Folgen Sie uns
5. Dezember 2023
Redaktion
E-Commerce

Autonomes Einkaufen im Farbengroßhandel

Der handwerkseigene Großhändler MEGA eG erweitert sein Angebot um ein digitales Ladenkonzept für autonomes Einkaufen. Unter dem Motto „Das ist Dein Lager“ haben MEGA Mitglieder seit Oktober den Vorteil, rund um die Uhr einkaufen zu können.
Foto: MEGA eG
Der Zugang zum Einkauf außerhalb der regulären Standortöffnungszeiten erfolgt per QR-Code.

Das hybride Konzept bietet eine weitere Schnittstelle zwischen stationärem Handel und E-Commerce. Außerhalb der Öffnungszeiten erhalten Mitglieder der MEGA am MEGA24 Standort in Pinneberg über einen QR-Code Zutritt zur Niederlassung und können rund um die Uhr außer an Sonn- und Feiertagen per Selfservice einkaufen. Der gesamte Kaufvorgang erfolgt auf automatischem und elektronischem Wege. Während der regulären Öffnungszeiten stehen die Fachberatenden der MEGA weiterhin für individuelle Wünsche und Beratungen vor Ort zur Verfügung.

Mehr Flexibilität bei der Materialbeschaffung

Nach einer mehrmonatigen Testphase können alle Mitglieder der MEGA, die auf Rechnung einkaufen, den neuen Service nutzen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden auch Barverkäufe per Selfservice möglich sein. Insgesamt soll MEGA24 den Handwerker*innen mehr Service, Warenverfügbarkeit und Flexibilität bieten – die Materialbeschaffung soll sich besser in den Arbeitsalltag integrieren lassen.

So funktioniert’s

Voraussetzung für die Nutzung des Services ist eine Registrierung im Onlineshop des Großhändlers. Über das Kundenkonto im Onlineshop generiert der Kunde einen QR-Code mit dem er Zugang zum Warenbereich erhält. Für seinen Einkauf steht ihm das Sortiment des Standortes mit Produkten der Marke MEGA und Industriepartner zur Verfügung. Im Anschluss werden die Waren per Self-Checkout an der Kasse vom Kunden eigenhändig gescannt, der Lieferschein wird ausgedruckt und der Kunde verlässt den Standort.

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben