Folgen Sie uns

Erfahrene Designer*innen und Webentwickler*innen von Brillux erschaffen gemeinsam mit jungen Betrieben eine aufmerksamkeitsstarke Webpräsenz. Foto: Brillux

Meisterschüler*innen stehen kurz vor dem Abschluss. Junge Betriebsgründer*innen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Nachfolger*innen übernehmen einen bestehenden Betrieb. So unterschiedlich der Hintergrund einer Existenzgründung, so vergleichbar das Bedürfnis nach einem neuen Außenauftritt. Doch der Aufwand für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild stellt oftmals eine Hürde dar.
„Mit unserem umfassenden Leistungsangebot stehen wir von Beginn an denjenigen zur Seite, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen“, sagt David Recker, Gruppenleiter Marketing Customer Experience. „Dadurch präsentieren sich junge Betriebe professionell vom ersten Tag an und können sich um den Aufbau ihres Kundenstamms kümmern.“
Moderne Ansprache an Gründer*innen
Mit der Überarbeitung des Existenzgründer-Pakets geht Brillux neue Wege bei der Ansprache. Dafür hat der Farben- und Lackhersteller das Design seines Service-Pakets komplett überarbeitet und spricht die relevanten Maler*innen auf unterschiedlichen Kanälen an. „Wer eine Betriebsgründung plant, sollte zeitnah beginnen, sich mit dem Außenauftritt zu befassen“, erklärt Recker. Brillux unterstützt dabei mit einem umfangreichen Leistungspaket. Darin enthalten sind die Koordinierung, Gestaltung und Erstellung der werblichen Grundausstattung.
Dazu zählt nicht nur die individuelle Logoentwicklung. Existenzgründer*innen erhalten zudem Design und Druck von Visitenkarten und Briefbögen, ein Layout für die Fahrzeugbeschriftung sowie die Erstellung einer Website – und das alles aus einer Hand mit professioneller Grafik und festen Ansprechpersonen. Brillux legt dabei Wert auf die schnelle Umsetzung der Maßnahmen. Dadurch sparen junge Selbstständige Zeit und Kosten und können ihr Kerngeschäft aufbauen.
Kosten können dank Rückvergütung entfallen
Mit einer einmaligen Kostenpauschale von gerade einmal 850 Euro haben Existenzgründer*innen Zugriff auf den Service. Sie müssen den Betrag erst nach zwölf Monaten begleichen. Oder sie nehmen die attraktive Rückvergütung in Anspruch. Brillux bietet diese in Höhe von zehn Prozent des Jahresumsatzes bis maximal zur Höhe des Existenzgründerpaket-Preises an. So entstehen unter Umständen keinerlei Kosten.
Liam Mc Kim hat sich mit dem Existenzgründer-Paket selbstständig gemacht. Der Maler- und Lackierermeister ist von der Designkompetenz von Brillux begeistert: „Ich wollte unbedingt, dass es richtig knallt. Schließlich habe ich mit Brillux einen speziellen violetten Farbverlauf entwickelt – das fällt auf.“ Steven Jeschke, Inhaber von Color is life, empfand die effiziente Abwicklung als vorteilhaft: „Alles aus einer Hand, innerhalb kürzester Zeit – das bekomme ich sonst nirgendwo zu diesem Preis.“
Quelle: Brillux / Delia Roscher

Foto: manuta/stock.adobe.com
Zurück
Speichern
Nach oben