Folgen Sie uns
12. Dezember 2022
Redaktion
Tapetenkollektion

Little Greene lanciert neue Tapetenkollektion

Little Greene lanciert unter Fortsetzung seiner Kooperation mit dem National Trust, Europas größter Denkmalschutzorganisation, die Kollektion „National Trust Papers III“ – eine vielseitige neue Tapetenkollektion, die historische Motive in zeitlose Dessins verwandelt.
Foto: Little Greene
Little Greene lanciert die Tapetenkollektion „National Trust Papers III“: Tapete Bird & Bluebell – Pea Green, Tapete Poppy Trail – Masquerade und Tapete Hoja – Air Force Blue.

Little Greene lanciert unter Fortsetzung seiner Kooperation mit dem National Trust, Europas größter Denkmalschutzorganisation, die Kollektion „National Trust Papers III“ – eine vielseitige neue Tapetenkollektion, die historische Motive in zeitlose Dessins verwandelt.

„Unsere Partnerschaft mit dem National Trust ermöglicht es uns, unglaubliche Designs und Farben zu entdecken, die wir durch neue Tapeten- und Farbkollektionen zugänglich machen können. Der Erlös aus dem Verkauf jeder Tapetenrolle und jeder Farbdose dieser Zusammenarbeit kommt der Erhaltungsarbeit des National Trust zugute, um sicherzustellen, dass die historischen Häuser, Gärten und Landschaften des Landes auch in den kommenden Jahren noch genutzt werden können“, sagt Little Greene Kreativdirektorin Ruth Mottershead.

Foto: Little Greene
Tapete Dahlia Scroll – Giallo, Tapete Upper Brook Street – Soleil und Tapete Briar Rose – Green Stone.

Tapete mit historischem Hintergrund

„National Trust Papers III“ ist eine authentische Kollektion von acht historischen Tapetendesigns, die für die Gestaltung moderner Innenräume angepasst und farblich neugestaltet wurden. Mit acht Motiven in 45 Farben repräsentiert diese Kollektion über 200 Jahre Dekorationsgeschichte. Jedes Design wurde auf der Grundlage von Originalen aus drei historischen Häusern des National Trust erstellt, nämlich Oxburgh Hall und Felbrigg Hall in Norfolk sowie Newark Park in Gloucestershire. Hinzu kommt ein Design, das aus dem Archiv von Little Greene neu koloriert und wieder aufgelegt wurde.

Unter Verwendung traditioneller Druckverfahren, die seit über 100 Jahren unverändert geblieben sind, umfasst die Kollektion Tapeten mit handgemalten Vögeln, stilisierten Blumen und verschlungenen Pfaden sowie einem traditionellen Toile de Jouy. Die Kollektion „National Trust Papers III“ setzt außerdem den Trend zu farbintensiven Wandfarben um, indem viele der Tapeten in kräftigen, tonalen Farben gehalten sind. Zu diesen Designs gehören „Poppy Trail“ in „Masquerade“-Rosatönen und „Hoja“ in vier Farbvarianten, darunter „Hellebore“ und „Air Force Blue“.

Foto: Little Greene
Tapete Briar Rose – Green Stone, Tapete Briar Rose – Green Verditer und Tapete Volières – French Grey.

National Trust erhält Denkmäler

Mit dem Erlös aus dem Verkauf jeder Little Greene Tapetenrolle wird die wichtige Arbeit des National Trust unterstützt, der sich um 500 Orte in Großbritannien kümmert, darunter 780 Meilen Küstenlinie, historische Stätten, 250.000 Hektar Land und Grünflächen, um das historische Erbe zu bewahren.

„Es ist aufregend zu sehen, wie die Orte, die wir betreuen, weiterhin sowohl unsere Besucher als auch das zeitgenössische Interior Design durch die Kreation neuer Kollektionen in Zusammenarbeit mit Little Greene inspirieren. Unsere dauerhafte Partnerschaft geht über die Kreation von wunderbaren Tapeten- und Farbkollektionen hinaus. Zusätzlich zu diesen wunderbaren Sammlungen sind die durchgeführten Forschungen und die Unterstützung für anspruchsvolle Restaurierungsprojekte von unschätzbarem Wert“, sagt Claire Brown, Leiterin der Markenlizenzierung National Trust, abschließend.

Quelle: Little Greene

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben