Custom A

Custom B

Folgen Sie uns

Billboard Top

16. Februar 2023
Redaktion
Veranstaltung

Zukunftstagung des Malerinstituts

Wer sich heute mit den Herausforderungen von morgen auseinandersetzt, kann die Zukunft gestalten und neue Chancen schneller nutzen. Und vermeidet, von den Veränderungen überrascht zu werden. Dazu liefert die Zukunftswerkstatt wertvolle Impulse. Am 20. und 21. April 2023 findet die Zukunftswerkstatt in Fürth statt.

Billboard Mid

Foto: Malerinstitut

Im Mittelpunkt stehen die Themen, die in Zukunft den Unterschied machen:

  • Wie tickt die Gesellschaft?
  • Mit einer exzellenten Unternehmenskultur zur Arbeitgebermarke
  • Auf dem Weg zum klimaneutralen Betrieb
  • Umgang mit Stress: die Kunst, nicht den Kopf zu verlieren

Dabei steht der ehrliche und innovative Austausch unter Kollegen im Fokus. Der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Wie machen es andere, was kann ich davon lernen? Die Referenten begleiten nach ihren Vorträgen in Workshops die Teilnehmer direkt bei der Umsetzung. Die Kombination aus Vorträgen und Workshops bringt die Teilnehmer bereits während der Tagung ins Handeln. Einen Eindruck zu den Referenten bieten insbesondere Videostatements auf der Website www.malerinstitut.de/referentenvideos/.

Billboard Mid

Ein einzigartiges Veranstaltungsformat

„Nur Frontbeschallung gibt es bei uns nicht”, kommentiert Olaf Ringeisen, Geschäftsführer des Malerinstituts, das Konzept der Zukunftswerkstatt. „Im Mittelpunkt steht der ehrliche und innovative Austausch unter Kollegen. Der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Wie machen es andere, was kann ich davon lernen? Unsere Referenten begleiten nach ihren Vorträgen in Workshops die Teilnehmer direkt bei der Umsetzung.”

Billboard Mid

Wie tickt die Gesellschaft?

Prof. Dr. Jutta Rump war schon 2014 als Referentin bei der Zukunftswerkstatt. Sie forscht und lehrt im Bereich Personalmanagement und Organisationsentwicklung. In Fürth wird sie einen Einblick geben, wie die jungen Generationen ticken. Noch nie gab es so große Unterschiede zwischen 50-jährigen und 20-jährigen wie heute. Und gerade darin liegt die Chance, ein unschlagbares Team zu bilden. Dafür gelten aber neue Regeln, die man kennen muss. Im Workshop am Nachmittag werden dazu Ideen und Lösungen erarbeitet, die Sie sofort im eigenen Betrieb umsetzen können.

Billboard Mid

Arbeitgebermarke

„Unternehmenskultur ist das Wie, wie man miteinander umgeht, das Gefühl im Bauch zu haben: Es gefällt mir hier.“ 20 Jahre hat Prof. Dr. Gunther Olesch bei Phoenix Contact die Unternehmenskultur maßgeblich mit entwickelt. Dabei müssen Führungskräfte den Blick auf die Megatrends der Zukunft gerichtet haben:

  1. Fachkräftegewinnung und -sicherung
  2. Digitalisierung und New Work
  3. Wertewandel der Gesellschaft
  4. Unternehmenskultur

In seinem Impulsvortrag stellt er die Hebel und Mechanismen vor, eine exzellente und messbare Unternehmenskultur im Handwerksbetrieb zu etablieren. Im gemeinsamen Workshop unterstützt er die Unternehmer bei den ersten Umsetzungsschritten.

Billboard Mid

Umgang mit Stress

„Ich bin glücklich, gesund und erfolgreich – und das nicht trotz, sondern dank meiner Lebenskrisen!“ Marc Wallert wurde als Überlebender einer Entführung zum Experten für Resilienz, der inneren Widerstandskraft gegen Belastungen. In der Zukunftswerkstatt wird er Sie inspirieren, wie Sie Krisen meistern (statt fürchten) und für persönliches Wachstum nutzen können. Unsere Welt wird sich immer schneller verändern. Seien Sie vorbereitet.

Billboard Mid

Klimaneutralität - das Must have

Für die Jugend von heute ist Nachhaltigkeit und Klimaneutralität kein Thema mehr – es ist selbstverständlich geworden. Hand auf´s Herz: Wie nachhaltig und klimaneutral arbeiten Sie in Ihrem Betrieb? Dr. Berit Walter verantwortet in Ober-Ramstadt bei der DAW SE die Nachhaltigkeitsstrategie. Sie gibt einen Einblick, welche gesetzlichen Anforderungen auf uns zukommen und zeigt einen praxistauglichen Weg auf, damit umzugehen. Im gemeinsamen Workshop mit Karl Siepelmeyer von STORCH können Sie für Ihren Betrieb im Anschluss die „zero waste challenge“ starten. STORCH arbeitet an Lösungen zur Abfallvermeidung. Sie erhalten Tipps und Impulse und können gemeinsam mit Kollegen erste Umsetzungsstrategien für Ihren Betrieb entwickeln.

Da die Workshops parallel stattfinden, wird für Begleitpersonen ein Sonderpreis angeboten. Weitere Details zum Programm und zur Buchung und zur Buchung: www.malerinstitut.de/zukunftswerkstatt

Billboard Mid

Floor

Zurück
Speichern
Nach oben