Folgen Sie uns
Foto: Jörn Martens

DAS ELEK­TR­O­N­I­SCHE LASTEN­FAHR­RAD VON MA­LER­MEIS­T­ER JÜRGEN VO­GEL­SANG ZIEHT SÄMT­LI­CHE BLI­CKE AUF SICH. FOTO: JÖRN MAR­TENS

Details zum E-Bike
Das Fahrrad ist ein 45h/km-S-Pedelec, fährt pro Akkuaufladung bis zu 70 Kilometer, benötigt ein Versicherungskennzeichen und ist helmpflichtig. Auf Radwegen darf er damit nicht fahren. Kostenpunkt: ca. 6.000 Euro (in dieser Ausführung) [ttt-gallery-image]
Vorteile des E-Bikes
Bisher hat Jürgen Vogelsang viele Vorteile festgestellt. So entfällt mit seinem Lastenfahrzeug die lästige und zeitaufwendige Parkplatzsuche und auch von Staus ist er nicht mehr betroffen. Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtete, dass die Frau des Malermeisters, eine Bewegungspädagogin, sich besonders über den gesundheitlichen Aspekt des Fahrrads freut. Denn täglich legt der Malermeister eine Distanz von rund 50 Kilometer zurück. Damit ist die sportliche Betätigung in seinen Tagesablauf integrierbar und entstehender Stress kann auf diese Weise wieder schnell abgebaut werden. Die Fahrt mit dem E-Bike ersetzt die Autofahrten und kommt so, ohne Schadstoffausstoß, der Umwelt zugute.
Nachteile des E-Bikes
Bei schlechtem Wetter punktet natürlich das Auto. Aber auch Regenwetter muss kein Hinderniss sein. Hier behilft sich Jürgen Vogelsang mit einer Regenhose, aber bei Glatteis wird es auf dem Rad schnell gefährlich und es muss zu Hause gelassen werden. Die Fahrtzeiten können länger dauern, sodass es nicht immer gelingt das gleiche Terminpensum, wie mit einem Auto als Transportmittel, einzuhalten. Längere Strecken in den weiteren Umkreis legt Vogelsang allerdings dann doch mit dem Auto zurück.
Marketing Effekt
Wohl selten sehen Kunden ihren Maler mit dem Rad in der Einfahrt parken. Vogelsangs Fortbewegungsmittel zieht die Blicke auf sich und wird so durch die Werbebeschriftung auch gleich zum fahrenden Imageträger.
E-Mobilität – Neuer Antrieb fürs Kundengespräch
Lesen Sie hier einen Beitrag über Malerbetriebe und ihre Nutzung von Elektroautos

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben