Folgen Sie uns
15. Januar 2024
Redaktion
TV-Dokumentation

Traumberuf Maler

Authentisch, informativ, unterhaltsam – so wird das Malerhandwerk in einer neuen 45-minütigen Doku mit jungen Malerinnen und Malern am 23. Januar im Fernsehen gezeigt. Vorab kann man ihn schon in der ARD-Mediathek anschauen.
Foto: HR
Am 23. Januar 2024 wird im TV „Neue Generation Handwerk – Traumberuf Maler“ ausgestrahlt– und ist jetzt bereits in der ARD-Mediathek verfügbar.

45 Minuten pures Malerhandwerk – wer noch nicht weiß, was er oder sie mal beruflich machen will, kann hier überzeugt werden, dass der Malerberuf passen könnte.

„Viele denken, ein Maler macht ’ne Wand weiß – und das kann doch jeder“, sagt Jessica Jörges. Selbst sie, deren Eltern einen kleinen Malerbetrieb haben, wollte lieber studieren, als da nach dem Abi einzusteigen. Sie hat das dann doch getan und bezeichnet es als die beste Entscheidung ihres jungen Lebens. Mittlerweile ist sie Meisterin. Sie findet ihren Beruf so cool, dass sie dafür auch als Influencerin auf Instagram aktiv ist. Das Handwerk biete so viel Abwechslung und super Karrierechancen.

Das kann Geselle Janick Mensinger nur bestätigen. Gerade war er beruflich in Ruanda und trainiert jetzt für die Weltmeisterschaft der Berufe: besondere Lackiertechniken und Tapetenkleben mit komplizierten Mustern. Janicks Familie hat einen sehr großen Malerbetrieb im Rhein-Main Gebiet. Sein Arbeitsbereich ist vielfältig – von großen Bauprojekten mit 1300 Wohnungen in Frankfurt bis zur Renovierung einer Jugendstil-Villa auf der Mathildenhöhe in Darmstadt. Und doch fehlen auch hier die Auszubildenden. Deshalb geht Janick an Schulen, um andere in seinem Alter für das Malerhandwerk zu begeistern, so beschreibt das hr-fernsehen die Inhalte der Dokumentation.

Deutsche TV-Premiere: Di 23.01.2024 um 20,15 Uhr im hr-Fernsehen
Deutsche Online-Premiere: Di 09.01.2024 in der ARD Mediathek

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben