Folgen Sie uns
1. Januar 2024
Redaktion
#professionincolor

Unternehmerin aus Leidenschaft fürs Kreative

Mit Hannah Maria Jakobi stellen wir Ihnen eine selbständige Unternehmerin vor, die zunächst einen ganz anderen Berufswunsch hatte, als mit Farben und Tapeten Räume zu gestalten. Inzwischen ist sie damit sehr erfolgreich und tonangebend. Und dass es so ist, hat viel mit Leidenschaft, Begeisterung und Herzblut zu tun.
Foto: Hannah Maria Jakobi
„Mit Mustern, Farben und Materialien schafft man es, individuelle Looks zu kreieren, im Interior wie in der Fashion", sagt Hannah Maria Jakobi.

Hannah Maria Jakobi (geb. Knoth) ist mit Tapeten und Farben aufgewachsen. Schon als Kind blätterte sie lieber in Tapeten – statt in Bilderbüchern, erzählt Vater Walter Knoth mit einem Augenzwinkern. In der Tat ist seine Tochter durch seinen Betrieb „Malerteam Knoth“ schon früh mit Tapeten und Farben in Berührung gekommen. Ihr erster Berufswunsch in der Schulzeit sei allerdings gewesen, Grafikdesignerin zu werden. Was in ihrer Erinnerung gefühlt allerdings der Traum fast aller Klassenkameradinnen gewesen sei.

Stattdessen entschied Hannah Maria sich nach der Hochschulreife dafür, in Heidelberg Wirtschaftsrecht zu studieren und in einem Startup als Wirtschaftsjuristin zu arbeiten. Doch bei dieser Tätigkeit habe sie das Kreative vermisst. So reifte schließlich die Idee, in die väterliche Firma einzusteigen und sich auf das Thema Tapeten zu spezialisieren. Ende 2017 schmiedeten Vater und Tochter dazu konkrete Pläne. Denn warum das Glück in weiter Ferne suchen, wenn es einem quasi vor den Füßen liegt.

Bereits 2018 nahm ihr Geschäftsmodell mit der Gründung von „Iphepha“, einem Tapeten- Onlineshop der ganz besonderen Art, konkrete Formen an. Wichtig war der Jungunternehmerin, ein überschaubares Sortiment anzubieten, in dem dennoch jeder Kunde fündig werden kann. Statt in typischen Tapeten-Kategorien hat sie ihre Tapeten nach Lebensgefühlen geordnet. So finden sich beispielsweise unter der Kategorie „vacation memories“ Motive, die an Ferne, an Urlaub oder an Vergangenes erinnern. Ein zusätzlicher Blog zeigt dazu Kombinationsmöglichkeiten mit Tapeten und Farben auf, vermittelt Dekorationsideen, gibt Verarbeitungstipps und stellt immer wieder besondere Tapetenunikate in den Fokus.

Beratung sichtbar machen

2019 eröffnete Hannah Maria Jakobi zu ihrem Onlineshop einen ebenso kleinen wie exklusiven Showroom. Direkt am historischen Marktplatz des Städtchens Weinheim bietet er Kunden die Möglichkeit, ausgefallene Tapetendesigns und Wandwirkungen live in Augenschein zu nehmen. Neben Tapeten und persönlicher Beratung steht mit Caparol Icons auch ein exklusives Farbenkonzept im Fokus. „Beide Produktgruppen ergänzen sich hervorragend, zumal Tapete als Akzentwand passende Farben braucht, um den Gestaltungseffekt zu optimieren“, erklärt Hannah Maria Jakobi, die in Sachen Raumgestaltung berät. Mit ihrem Showroom hat sie sich inzwischen über Weinheim hinaus einen Namen gemacht. Was sieht sie als ihr Erfolgsrezept?

„Das Wichtigste sind eigene Begeisterung und Zeit, Kunden Tapeten und ihre Wirkungen anschaulich zu machen.“ Sie ist sich sicher, dass wenn man selbst für Tapete brennt und sich dann noch die Zeit die Erstellung von Tapeten- und Farbkonzepten nimmt, es auch gelingt, Kunden zu begeistern.

Das in Kooperation mit dem Vater tun zu können, findet sie „perfekt“, denn so kann Kunden auch gleich die handwerkliche Ausführung mit angeboten werden. Interior & Fashion Couture Tapeten sind für Hannah Maria Knoth „ein Kleid, das du Wänden anziehst und mit dem du jedem Raum einen ganz besonderen und individuellen Charme verleihen kannst.“ Mit Mustern, Farben und Materialien zu spielen, sind dabei immer ihr Ausgangspunkt. „So schafft man es, individuelle Looks zu kreieren, im Interior wie in der Fashion.“ Damit hat die kreative Unternehmerin auch gleich etwas zu ihrem neuesten Geschäftskonzept verraten: Kunden mit aktuellen Kollektionen, brandneuen Trends und uniquen Styling-Ideen künftig nicht nur in Sachen Interior, sondern auch Bekleidung up to date zu halten! Mit ihrer Geschäftspartnerin Sophie Heymann eröffnete sie dazu im Juli 2023 den Concept Store „Iphepha Studio“ in Weinheim. Es versteht sich von selbst, dass das Geschäft mit Panels, Tapeten und Farben ihre Handschrift trägt – perfekt umgesetzt vom Malerteam des Vaters.

Brigitte Wagner-Rolle

Dieser Beitrag erschien in der Mappe 11/2023. Mit einem Abo bekommen Sie die Mappe monatlich nach Hause gesendet – oder lesen sie bequem als E-Paper.

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben