Folgen Sie uns
30. Januar 2024
Redaktion
Bodenbeschichtungen

Mit Bodenbeschichtungen gestalten

Fugenlose Bodenbeschichtungen punkten mit dekorativen Techniken und schaffen Aufmerksamkeit. Die Mappe informiert über aktuelle Bodenbeschichtungstrends sowie Kundenwünsche und stellt Systeme vor.
Foto: Silikal
Für farbige Böden geeignet: Silikal-MMA-Beschichtungen.

Individuelle Böden kreieren zu können, ist den Herstellern von Bodenbeschichtungssystemen wichtig. Sie kommen dem mit verschiedenen Konzepten nach. Das Beschichtungssystem muss dabei immer zum Objekt passen. Zu unterscheiden sind grundsätzlich Funktions- und Kreativbeschichtungen. Die erste Kategorie kommt z. B. in Industrie, Fabrikations- und Lagerhallen zum Einsatz. Der funktionelle Nutzen sowie die Reinigungs- und Strapazierfähigkeit stehen im Mittelpunkt. Bei der zweiten Gruppe geht es neben den technischen Anforderungen um die Ästhetik der Oberfläche z. B. in Ladengeschäften, Autohäusern oder Eingangsbereichen. An Produktbeispielen von Silikal und von StoCretec zeigen wir einige Möglichkeiten.

Silikal – Kreativität mit MMA-Bodensystemen

Foto: Silikal
Silikal Concrete Look für ästhetische und klare Optik.

Trends bei Materialien, Farbigkeit und Effekten: Die Ansprüche an Fußböden sind vielfältig und mit unseren Silikal-Bodensystemen auf Basis von Methylmethacrylat (MMA) entsprechen wir diesen Forderungen: Neben Funktion, wie leichter Reinigbarkeit, und guter Haltbarkeit des Bodens punkten sie auch mit Optik. Besonders in repräsentativen Bereichen ist das Aussehen des Bodens ein entscheidendes Kriterium. Ein Produkt, was absolut im Trend ist, ist unser »Concrete Look«, geeignet für individuelle Design-Böden. Dieser moderne Boden erinnert in seiner Optik an Beton. Er gibt Innenräumen eine frische und klare Atmosphäre. Der in edlem Grau gestaltete, glatte Boden steht für Stil und Ästhetik. Seine typisch graue Farbe kann in verschiedenen Nuancen von hell bis dunkel gewählt werden. Aber auch farbige Böden sind beliebt.

Nachfrage und die Ansprüche der Kunden: Praktische Belange spielen für Kunden eine wichtige Rolle: Wenn Zeit bei der Installation des Bodens oder bei seiner Sanierung gespart werden kann, ist das oftmals ein Vorteil: Unsere Silikal-MMA-Bodensysteme punkten mit schneller Installation. Bei Verlegung bzw. Sanierung sind die Silikal-Harze in nur einer Stunde nach dem Aufbringen der letzten Schicht vollständig ausgehärtet und der Boden ist voll belastbar.

Foto: Silikal
Nico Schmidt, Technische Kundenbetreuung bei Silikal in Mainhausen

„Wir können viele Farbwünsche der Kundschaft mit Silikal-Reaktionsharzböden umsetzen. Durch das Beimischen von Pigmenten, Quarzen oder Farbchips ergeben sich unzählige Möglichkeiten einer farbigen Bodengestaltung.“

Nico Schmidt
Technische Kundenbetreuung bei Silikal in Mainhausen

Produktempfehlung: Eine neue Entwicklung bietet einen Pluspunkt, denn eine Schicht und damit ein Arbeitsgang entfällt: Silikal R 62 H ist ein mittelviskoses Methacrylatharz, das sich für unifarbene, selbstverlaufende Bodenbeschichtungen im Innenbereich eignet. Aufgrund seiner neuen Formulierung weist das Harz R 62 H eine deutlich härtere Oberfläche auf. Deshalb muss es nicht versiegelt werden, wenn der Boden normal beansprucht wird. Das spart durch die wegfallende Versiegelung nicht nur einen Arbeitsgang, sondern auch Zeit.

www.silikal.com

StoCretec – Vom Balkon bis zum Keller

Foto: StoCretec
Die Bodenfarbe StoCryl BF 700 verbindet Vielseitigkeit mit einfacher Anwendung.

Trends bei Materialien, Farbigkeit und Effekten: Pflegeleichte, universell einsetzbare Materialien, die zu individuellen Kundenlösungen beitragen, sind weiterhin im Trend. Auch matte Fußbodenflächen folgen dem aktuellen Trend.

 

Nachfrage und die Ansprüche der Kunden: Emissionsarme Bodenfarben, die die AgBB-Anforderungen an VOC-Emissionen erfüllen, sind noch stärker in den Kundenfokus gerückt. Darüber hinaus sollten die Produkte gut und schnell zu verarbeiten sein. Kunden fragen aktuell häufig nach Bodenbeschichtungen, die innerhalb eines Tages fertigzustellen sind. Darüber hinaus sollen die Flächen auch schnellstmöglich in Betrieb genommen werden können.

Foto: StoCretec
Dennis Brettschneider, Produktmanagement der StoCretec GmbH in Kriftel

„Pflegeleichte, universell einsetzbare Materialien, die zu individuellen Kundenlösungen beitragen, sind weiterhin im Trend.“

Dennis Brettschneider
Produktmanagement der StoCretec GmbH in Kriftel

Produktempfehlungen: StoCryl BF 700 erfüllt die AgBB-Anforderungen an den VOC-Gehalt und sticht durch seine einfache und schnelle Verarbeitung heraus. In Kombination mit den beiden optionalen System-Versiegelungen in matt und seidenmatt können die Reinigungsfähigkeit weiter erhöht werden und auch optisch vielfältige Varianten erzeugt werden. Die Bodenfarbe verbindet Vielseitigkeit mit einfacher Anwendung. Sie ist im Keller, Heizungsraum und auf Treppen einsetzbar. Aber auch Aufenthaltsräume, Ausstellungsflächen oder Balkone können mit dem Acrylat beschichtet werden. StoCryl BF 700 wird verarbeitungsfertig geliefert – einfach aufrühren, aufrollen und fertig. Das einkomponentige Material ist nach RAL-Farbtonfächer sowie StoColor System tönbar. Und durch die Einstreuung von StoChips 1 mm bieten sich noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten. StoCryl BF 700 ist CO2-neutral und wird mit 100 Prozent regenerativen Energien hergestellt.

www.stocretec.de

Foto: manuta/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben